Fränkisches Seenland, Altmühlsee, Brombachsee

 Fränkisches Seenland, Lage & Anfahrt  |  Kontakt & Werbung | Impressum
 


Urlaub an Altmühlsee und Brombachsee im Fränkischen Seenland Orte, Städte, Gemeinden und Dörfer im Fränkischen Seenland wie Gunzenhausen, Pleinfeld, Spalt, Langlau, Absberg, ... Fränkische Seen, Brombachsee, Altmühlsee, Igelsbachsee, Rothsee, Großer Brombachsee & Co Sehenswürdigkeiten im Fränkischen Seenland und im Altmühltal Freizeit, Sport, Radfahren, Surfen, Golf, Baden, Segeln & Co zwischen Brombachsee und Altmühlsee Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur im Fränkischen Seenland und Altmühltal Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Zimmer, Ferienwohnungen, Camping etc. im Fränkischen Seenland an Brombachsee und Altmühlsee Essen, Trinken, Gasthäuser, Gaststätten, Restaurants für Fränkische Spezialitäten rund um Brombachsee und Altmühlsee im Fränkischen Seenland
 
Fränkisches Seenland

Großer Brombachsee - Fränkisches Seenland

Schifffahrt Fränkische Seenland
Von der Fähre bis zum Ausflugsschiff


Das Fränkische Seenland, südlich von Nürnberg in Mittelfranken gelegen, ist eine beliebte Urlaubsregion, die für ihre vielen Seen und die schöne Landschaft bekannt ist. Eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten in der Region ist die Schifffahrt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Seenlandschaft in Franken vom Wasser aus bei einer Schifffahrt zu erleben:
  • Ausflugsschiffe: auf den großen Seen, wie dem Brombachsee und dem Altmühlsee, verkehren regelmäßig Ausflugsschiffe, die Rundfahrten mit unterschiedlicher Dauer anbieten. So können Sie die Landschaft entspannt genießen und die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus sehen. Die bekanntesten Schiffe im Fränkischen Seenland sind die MS Brombachsee und die MS Altmühlsee.
  • Charterboote: für private Gruppenfahrten oder auch zum Beispiel für festliche Anlässe und Parties, können Sie auch ein Schiff chartern. So können Sie Ihre ganz individuelle Tour zusammenstellen und die schönsten Plätze der Seenlandschaft anfahren - und das ohne selbst steuern zu müssen oder im Besitz eines Bootes oder eines entsprechenden Führerscheines zu sein.

  • Fährverbindungen: zwischen einigen Orten am See gibt es Fährverbindungen, die Sie nutzen können, um den See zu überqueren oder um einen anderen Ausgangspunkt für Ihre Wanderung oder Radtour zu erreichen. Die Fähren im Fränkischen Seenland sind zwar nicht so groß und imposant wie zum Beispiel eine Fähre nach Schweden, aber auch auf einer kleineren Fähre in Franken kann man schon auf das andere Ufer übersetzen und seine Tour weiterführen. Auch wenn es hier, im Gegensatz zu den großen Fähren, wie etwa in Schweden, Dänemark und Norwegen, primär um den Fahrradtransport geht und nicht um Autos & Co.

  • Kanu- und Kajaktouren: Für aktive und sportliche Urlauber gibt es die Möglichkeit, die Seen im Fränkischen Seenland mit dem Kanu oder Kajak zu erkunden. So können Sie die Natur hautnah erleben und die Uferregion auf eigene Faust erkunden. Auch Stand-Up Paddle sind, genauso wie mittlerweile fast auf jedem größeren Gewässer, auch auf den Seen im Fränkischen Seenland nicht mehr wegzudenken. Und die Stand-Up Paddle machen einfach Jung und Alt richtig Spaß und sind auch in der Anschaffung absolut erschwinglich. Perfekt auch für Einsteiger, die nicht gleich ein teures Kajak, Kanu oder ähnliches kaufen möchten.

Weitere Informationen zur Schiffahrt im Fränkischen Seenland gibt es unter anderem auf https://www.fraenkisches-seenland.de/schifffahrt/ und auf der Webseite der MS Brombachsee. Und auch zu Kanu- und Kajaktouren, zu den Spots für Segeln, für Windsurfen, Stand-Up Paddle und Co finden Sie viele weitere Informationen auf den Internetseiten des Tourismusverbandes.

Viel Spaß bei Ihrem Urlaub im Fränkischen Seenland und genießen Sie eine Bootstour auf den herrlichen Seen dieser traumhaften Region in Franken!


 

 

© 2024 seenlandtourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos, Bilder und Texte wurden von seenlandtourist.de erstellt und unterliegen dem Urheberrecht!